8 Last Minute Ideen für Valentinstag Restaurant Angebote

Robert Hofmann
Monday January 29th, 2018


Der Tag der Liebe steht vor der Tür und hämmert jeden Tag ein bisschen heftiger dagegen. Verliebte Pärchen im ganzen Land werden diesen Tag nutzen wollen, um sich abends bei leckeren Essen verträumt in die Augen blicken zu können. Das ist ein sicheres Geschäft für Restaurantbetreiber. Wer allerdings verpasst hat, sich ganz gezielt darauf vorzubereiten, um so möglichst viele schmachtende Gäste anzulocken, schaut doof drein. Wir haben deswegen acht Ideen gesammelt, mit denen Du jetzt noch Valentinstag Restaurant Angebote machen und möglichst viele Gäste abgreifen kannst.
Der Januar neigt sich seinem Ende entgegen und DU weißt, dass es nun nur noch zwei Wochen sind, bis der Valentinstag Einzug in die Herzen der Verliebten nehmen wird. Mach Dir das zu Nutze, indem Du besondere Valentinstag Restaurant Angebote veröffentlichst, mit denen Du Deinen potentiellen Gästen die Entscheidung abnimmst, wo sie an diesem für sie wichtigen Datum den Tag ausklingen lassen.
An kaum einem anderen Abend kann die Gastronomie so viel Gewinn machen wie am 14. Februar. Wenn Du bislang noch keine schlagende Idee hattest, wie auch Du mit Deinem Restaurant profitieren kannst, hier sind acht Ideen für Valentinstag Restaurant Angebote.

  1. Biete ein spezielles Menü für den Abend an

Werde kreativ und überlege Dir zur Feier des Tages ein spezielles Valentinstag-Menü. Eine kleine Auswahl solltest Du Deinen Gästen ermöglichen, aber keine zu große. Wenn Du Dich an den klassischen drei Gängen orientierst, biete drei Vorspeisen, zwei Hauptgerichte und drei Nachspeisen an, zwischen denen Deine Gäste sich entscheiden können. Durch die eingeschränkte Auswahl und dementsprechend höherem Absatz der einzelnen Dinge kannst Du auch hochwertigere Gerichte zu einen vergleichsweise günstigen Preis anbieten. Am besten bietest Du dazu noch eine Auswahl an Getränken – die Du aber nicht in den Preis integrierst, schließlich verdienst Du mit Alkohol das meiste Geld. Aber biete doch eine spezielle Weinempfehlung an. Und als Aperitif lustige Kreationen, denen Du Namen gibst, die dem Anlass entsprechen – Liebestrank zum Beispiel, nur gerne etwas kreativer.

  1. Nutze Instagram und Facebook Werbung

Das macht Sinn, nicht nur jetzt, wenn Du schnell viele Leute ansprechen möchtest. Facebook- und Instagram-Werbung lohnt sich für jeden, der neue Gäste gewinnen möchte. Denn die organische Reichweite richtet sich zumeist nur an diejenigen, die Dich schon kennen. Wenn Du aber mehr, neue Follower und Gäste haben möchtest, lohnen sich Werbeanzeigen. Auch wenn diese natürlich kosten.
Am Valentinstag lohnt sich eine solche Anzeige aber doppelt: Schließlich haben viele Restaurant ihre Sonderangebote bereits publiziert. Wenn Du also jetzt als Nachzügler noch Aufmerksamkeit erlangen willst – und den anderen gegebenenfalls sogar Gäste abgreifen willst, sind Werbeanzeigen das logischste Mittel.

  1. Lady’s Night

Nicht unbedingt im Sinne der bestehenden, dafür aber der neuen Liebe. Biete Frauen kostenlosen Eintritt und ein paar Freigetränke und lass die Männer den Eintritt und Drinks bezahlen. So wirst Du Singles motivieren können, zu Dir zu kommen – und wann fühlt man sich einsamer als am Valentinstag? Das Sonderangebot wird Dir zusätzlich Aufmerksamkeit verschaffen, und gerade die willst Du ja.

  1. Lass Dein Sonderangebot eine ganze Woche laufen

Was hast Du davon? Zuerst einmal: Du wirst eine Woche lang einen gesteigerten Umsatz haben. Valentinstag liegt dieses Jahr auf einem Mittwoch, wenn Du also schon montags die Valentinswoche einläutest, kannst Du sicher sein, dass die Leute Mittwoch wissen, wo man feiern kann. Achte darauf, dass Du Deinen Gästen nahelegst zu reservieren. Erstens kannst Du dann besser abschätzen, wie viele Leute kommen und Deinen Einkauf danach richten, andererseits kann es passieren, dass man Dir die Türen einrennt und Du nur so in der Lage bist, den Ansturm zu bändigen.

  1. Im Anschluss an Punkt 3: Rufe eine „Single Nacht“ aus.

Nur Singles dürfen daran teilnehmen, dafür aber wird es wild. Ironisch kannst Du mit dem Thema der Liebe spielen, wenn Du diejenigen ansprechen willst, die gerade keine romantische Liebe in ihrem Leben haben. Bewirb dieses Event auf allen Social Media Kanälen, lass Flyer in anderen Bars, Clubs und Restaurants liegen: Alle sollen wissen, wo der Ort ist, an dem sich jeder Single einzufinden hat, wenn die ganzen Pärchen langweilig essen gehen.

  1. Tu Dich mit einem Blumenladen zusammen

Was wäre der Valentinstag ohne Blumensträuße? Wenig. Blumen gehören zum Tag der Liebe einfach dazu. Aus diesem Grund solltest Du versuchen, Deiner Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und Dich mit einem Blumenladen zusammentun. Denn dieser wird an dem Tag ebenfalls auf ein ordentliches Geschäft hoffen, sich aber genau wie Du versuchen, von der Konkurrenz abzugrenzen. Wenn Ihr Eure Marketingstrategie bündelt, gemeinsame Ressourcen nutzt, den anderen empfehlt oder sogar eine gemeinsame Veranstaltung organisiert, werdet Ihr beide die Konkurrenz weit zurücklassen.

  1. Ruf einen Hashtag Wettbewerb aus

Es ist immer sinnvoll, die eigenen Follower in eine Kampagne einzubeziehen. Sie sind die logischsten, organischsten und zuverlässigsten Multiplikatoren Deiner Botschaft. Wenn Du es also schaffst, dass sie an Deiner Idee teilhaben wollen, hast Du im Prinzip bereits gewonnen. Wie aber kann das aussehen? Zuerst einmal musst Du Dir einen Hashtag überlegen, unter dem sich die Posts zu Deiner Idee sammeln sollen. #Valentinstagchallenge zum Beispiel. Dann überlegst Du Dir eine Aufgabe, die Deine Follower erfüllen müssen. „Lade das schönste Bild Deiner/s Liebsten hoch und schreibe zwei lustige Sätze dazu. Das Gewinnerpärchen kriegt das Super-Special-Menü am Valentinstag in Deinem Restaurant kostenlos.

8. Versuche Influencer auf Deine Seite zu ziehen

Influencer sind zuerst Menschen, die viele Follower in den Sozialen Medien haben. Sie schaffen es, Werbung zu machen, die nicht kommerziell wirkt, sondern wie die freundliche Empfehlung Deines besten Freundes. Suche also nach Influencern, die sich auf Essen und die Gastronomie spezialisiert haben und in Deiner Gegend aktiv sind. Dann bitte sie, Dein Sonderangebot zum Valentinstag zu posten. Allein das sollte Dir dann schon einen ordentlichen Schub verleihen.

restaurant stories newsletter

Sign up for our email list and stay up to date. We will provide you with great content and no junk.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *